Lions helfen und handeln:

Im Dienste für Umwelt und Nachhaltigkeit – seit 50 Jahren!

Lions Clubs International (LCI) war eine der ersten weltweit tätigen Service-Organisation, die sich dem Themenbereich Umwelt und Nachhaltigkeit gewidmet hat. Die „Grundsatzerklärung zur menschlichen Umwelt von LCI im Oktober 1972 war ein bedeutender Meilenstein in der globalen Umweltpolitik.

„Die Erhaltung der natürlichen Ressourcen und die Verbesserung der Lebensqualität sind Ziele, für die sich engagierte Menschen weltweit einsetzen müssen. Lions Clubs International ist eine dieser internationalen Organisationen, die sich den Bemühungen um die Erhaltung und Verbesserung der menschlichen Umwelt zum Wohle der heutigen Menschheit und zukünftiger Generationen anschließt.“ 
Aus der „Grundsatzerklärung zur menschlichen Umwelt“

Bäume pflalnzen | Andrea Burns

Auslöser und Motivation für das Handeln von Lions im Umwelt- und Klimaschutz waren und sind der Besorgnis erregende Zustand der natürlichen Lebensgrundlagen in allen Bereichen der Erde. Die Erhaltung der natürlichen, nicht erneuerbaren Ressourcen, die Reinhaltung von Luft, Wasser und Boden, die Bewahrung der Biologischen Vielfalt, der Klimaschutz, umfassende Abfallbewirtschaftung und die Entwicklung naturgebundener Erholungsmöglichkeiten sind global, regional und vor Ort nach wie vor eine unserer größten Herausforderungen. 

Die Themen der Umwelt und Nachhaltigkeit sind eng mit dem humanitären Einsatz der Lions verknüpft, da sie das Wohlergehen der Menschen auf der ganzen Welt prägen. Die Umwelt ist eine vorrangige Komponente im globalen Kampf gegen die Armut und einer der Hauptschwerpunkte der von den UN formulierten Millenniums- und den darauf aufbauenden detaillierten Zielen für eine nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals).

In Deutschland engagieren sich Lions auf nationaler Ebene in einem eigenen Arbeitskreis „Nachhaltigkeit“, der intern und extern Aufklärungsarbeit leistet, eine CSR-Strategie entwickelt hat und Handlungsempfehlungen für regionale Lions Clubs gibt. Im Jahr 2019 fand in Mailand auf Initiative der deutschen Leos und Lions die erste klimaneutrale International Convention statt. Seit 2020 ist Lions Deutschland Mitglied in der Allianz für Klima und Entwicklung, in der sich schon über 900 Organisationen für die Umsetzung der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung zusammengeschlossen haben. 

Aber auch direkt in ihren Städten und Gemeinden vor Ort sind Lions Clubs nach der Devise „Vermeiden – Reduzieren – Kompensieren“ in Sachen Klimaschutz unterwegs.  
Dabei stehen ihnen Distrikt-Beauftragte für Umwelt mit Rat und Tat unterstützend zur Seite.

Arbeitskreis
Arbeitskreis des GR

Weitere Informationen zum Arbeitskreis Nachhaltigkeit des Governorrats.

Weiterlesen